KURS REIKI I – 1. Grad

Kurs / Seminarleitung:

Monika Schwaiger

Ich freue mich auf Dein Kommen.

m: ms@mscg.at
t: +43 664 44 56 953

ÜBERBLICK:

– 2 Seminartage
– Max. Teilnehmerzahl: 6 Personen
– Min. Teilnehmerzahl:  4 Personen

Voraussetzungen: KEINE
Energieausgleich: € 390,00
Lehrgangsabschluss: Zertifikat

Download REIKI-Folder

NÄCHSTE TERMINE:

Sep 14

REIKI-I

14. September - 15. September

Kurs REIKI 1.Grad

Im ersten Grad wird das Wissen und die Anwendung von Reiki übermittelt. An diesen beiden Tagen erhalten Sie insgesamt vier Einweihungen und werden somit Kanal für die Reiki-Energie. Sie können danach Reiki bei sich selbst und bei anderen anwenden.

Ihre Intuition, Hellfühligkeit, Hellsichtigkeit werden gestärkt bzw. gefördert.

Es wird sehr interessant, vielseitig und viel Freude machen.

Dieser Grad eignet sich für all jene, die Reiki kennenlernen, verstehen wollen, sich selbst Freunde und Verwante, Kinder, Tiere zu heilen aktivieren möchten.

Anschließend benötigt man die 21 Tage Reinigungsphase, das ist die Phase in der man sich selbst Reikibehandlungen gibt.

Dieser Kurs ist auch Bestandteil der Ausbildung zum(r) REIKI – Lehrer(In)
Dieser Kurs ist Voraussetzung für REIKI 2.Grad

Ausbildungsinhalt:

  • Bedeutung und Geschichte von Reiki Usui
  • Reiki-Lebensregeln
  • Chakrenlehre
  • Chakrenausgleich & Chakrenharmonisierung
  • Energetisierung von Lebensmitteln, Wasser, Heilsteine u.v.m.
  • Anwendungen und Wirkungsweise von Reiki, bei Menschen, bei Tieren, Pflanzen, Kristalle …
  • Meditationen
  • Intuitives Reiki
  • Übungen zur Stärkung und Förderung von Intuition, Hellfühligkeit, Hellsichtigkeit
  • Körperwahrnehmungen, Bewusstseinsarbeit
  • viel praktisches Üben bei sich selbst und bei anderen u.v.m.
Haftungsausschluss

Wenn auf dieser Webseite der Begriff „Heil“, „Heil-kunst“ oder „Heilung“ verwendet wird, dann ausschließlich im Sinne der ursprünglichen, wortgeschichtlichen und ganzheitlichen Bedeutung (“heil” = “whole” = “ganz, vollkommen, eins”) .

Wir verstehen diese Begriffe in einem ganzheitlichen Sinn mit einem geistigen Hintergrund und grenzen uns daher von den Begriffen „Krankheit“ und „Heilung“ wie sie im Sinne der Medizin verstanden werden und dem Ärzteberuf vorbehalten sind, klar und deutlich ab.

Unsere Arbeit hat gesundheitsfördernden Charakter und zielt im Rahmen unseres Gewerbes des „Energetikers“ auf die Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen und energetischen Ausgewogenheit ab. Auf keinen Fall wollen wir den Eindruck erwecken, medizinische Tätigkeiten anzubieten. Wir weisen jeden unserer Klienten vor Beginn der Anwendung darauf hin, dass die energetische Behandlung kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Heilbehandlung darstellt!

Die Heilung von körperlichen Krankheiten und die selbständige Ausübung des ärztlichen Berufes in Österreich ist gemäß § 3 Abs 1 Ärztegesetz 1998 ausschließlich Ärzten für Allgemeinmedizin und approbierten Ärzten sowie Fachärzten vorbehalten. Diese Ausübung des ärztlichen Berufes umfasst gemäß § 2 Abs 2 Ärztegesetz 1998 jede auf medizinisch-wissenschaftlichen Erkenntnissen begründete Tätigkeit, die unmittelbar am Menschen oder mittelbar für den Menschen ausgeführt wird.

Auch psychische Krankheiten die den Psychologen und Psychotherapeuten vorbehalten sind, werden von uns nicht behandelt.

“Coaching” verwende ich für meine Beratungstätigkeit als nicht geschützten Begriff im Sinne einer Hilfestellung und Wiederherstellung der körperlichen und energetischen Ausgewogenheit um die damit verbundene Verbesserung des geistigen, seelischen, körperlichen und sozialen Wohlbefindens zu erreichen. Als Coaching im Sinne eines energetischen Ausgleichs und einer spirituellen, ganzheitlichen Entwicklung, stellt meine Tätigkeit KEINE Lebens- und Sozialberatung dar, welche sich ja mit verschiedenen “Problemen” eines Menschen auseinandersetzt – wie Persönlichkeitsproblemen, Eheproblemen, Erziehungsproblemen, Berufsproblemen und sexuellen Problemen.

TERMINE:

Sep 14

REIKI-I

14. September - 15. September